Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GermanMine Forum - Der Deutsche Minecraft Server. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Cocopeli

Grumpymod

  • »Cocopeli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 446

Minecraftname: Cocopeli

Herkunft: Nordrhein-Westfalen

  • Nachricht senden

1

Samstag, 23. Juni 2018, 14:30

[Wichtig] Kommende Änderungen/Neues Konzept mit 1.13

Hallo Miner,
nach einer Phase interner Diskussionen und der Auswertung eurer Anregungen und Umfragen, sind wir nun einen guten Schritt weiter was die Planungen zum nächsten Update angehen. Wir können euch somit jetzt den Aufbau der neuen Welten vorstellen, und fassen die Änderungen und Möglichkeiten zur Itemmitnahme hier noch einmal zusammen. Leider können wir noch kein generelles Veröffentlichungsdatum bekannt geben, bis Version 1.13 veröffentlicht, und alle unsere Hauptplugins von deren jeweiligen Entwicklern auf den neuesten Stand gebracht wurden.

Es ist für die neuen Welten jedoch ein ungefährer Zeitraum von Spätsommer/Herbst angepeilt.



Alte Welten:Über kurz oder lang werden die meisten der aktuellen Bauwelten, mit ausnahme der Creativewelt, entfernt:
-Terra Lusorum wird nach einer zum gegebenen Zeitpunkt genannten Übergangsfrist entfernt
-Die aktuelle Survivalwelt wird, je nach vorhandener Nutzung, mit von den anderen Welten getrenntem Inventar weiter auf dem Server behalten. Neue User die nach der Eröffnung der neuen Welten auf den Server kommen, erhalten in der alten Survivalwelt kein Baurecht und keine neuen Protections. Im generellen wird für das Bauen dort dann wie in der CW, eine Protection oder einer Erweiterung derselben benötigt. Zum Abbauen von Ressourcen wird die aktuelle Minenwelt verfügbar bleiben
-Die aktuelle Hauptwelt wird ebenfalls entfernt, der Spawn wird mit einer neuen Hauptstadt in die kommende Hauptwelt verlegt. Nether und End werden damit ebenfalls zurückgesetzt
-Die Farmwelt wird entfernt und nicht ersetzt

(Möglichkeiten zur Übertragung von Häusern und Items finden sich weiter unten)

Neue Welten:
-Hauptwelt: Hier wird unsere neue PvP-Survivalwelt mit Hauptstadt sein. Hier werdet ihr auch Städte gründen können. Die Hauptstadt wird wieder bewohnbare Viertel unter der Leitung diverser Teamler haben, die Gs werden jedoch nicht umsonst sein. Es wird auch einen neuen Marktplatz geben, über eine Vergünstigung für Besitzer aktiver Marktstände wird noch intern diskutiert. In der Wildnis um die Hauptstadt wird PvP aktiv und Griefing erlaubt sein.
->Protections sind möglich, werden aber ebenfalls Klotzis kosten. Angesetzt ist ein Preis von 1000kl* für eine Grundfläche von 25x25 für Spieler und 50x50 für Spender, jeder weitere Block Grundfläche (Quadratblock/m²) ist mit 1kl angesetzt.
->Stadtgründungen erfolgen nur in der Hauptwelt. Ihr braucht mindestens 5 User, davon 3 Spender als BM und 2 weitere Spieler/Spender als erste Bewohner. Das Prinzip der Erweiterungsringe wird beibehalten, für eine Startfläche von 200x200 Blöcken sind 1500kl* zu zahlen. Besitzer aktiver Städte in Terra Lusorum erhalten ggf. Erweiterungen umsonst, je nach bereits vorhandenen Erweiterungen. Städte werden mit einem Öffentlichen Warp und einer no-PvP-Zone ausgestettet. Es wird wie gehabt verlangt, dass die Stadt auch aktiv als solche genutzt wird.
->Nether und End werden auch neu generiert, als Teil der neuen Hauptwelt wird dort ebenfalls PvP aktiv sein.
-Freebuildwelt: Dies wird die friedliche Bauwelt sein. Hier ist PvP ausgestellt und Griefing ist verboten. Dort spawnen keine Monster, jedoch auch die meisten Tiere nicht. Auch generierte Strukturen wie Dungeons und Unterwassertempel finden sich nur in der Hauptwelt. Ebenfalls ist die Spawnrate von Erzen verringert, hierfür soll die neue Minenwelt genutzt werden.
->Protections in der Freebuildwelt werden kostenlos sein.
-Neue Minenwelt: Das Prinzip der Minenwelt zum Ort fürs Ressourcenfarmen wird beibehalten, jedoch wird diesmal Fallschaden und Mobspawning wieder eingeschaltet. Sie ist auch als reine Höhlenwelt angedacht (wobei sich das noch ändern kann, grade im Hinblick auf nicht-höhlen Ressourcen, wie z.B. Lehm und Ton).

Gebäudeübertragungen und Itemmitnahme:Ihr könnt bis zu 3 Gebäude ODER einen Gebäudekomplex während der Übergangszeit übertragen lassen.
-> Das Gebäude darf KEINE: Kisten, Öfen, Trichter oder sonstige Blöcke beinhalten, die zum Itemschmuggel genutzt werden könnten. Bitte haltet euch dran und macht uns die Sache nicht unnötig kompliziert, am Ende bekommt ihr sonst garkeine Gebäude übertragen.
-> Ebensowenig werden verbaute Diamant-, Eisen-, Gold-, Smaragd- oder sonstige Wertblöcke übertragen. Finden wir irgendwo versteckte Diamantbunker, wird dies entsprechend geahndet.
-> Es werden KEINE Farmen oder Lager Übertragen

Die Items die ihr Mitnehmen könnt, könnt ihr jetzt bereits anhand der folgenden Liste zusammensuchen. Der Ort an dem ihr die Kisten aufstellen könnt wird bei beginn der Übergangszeit bekannt gegeben. Bitte achtet auch hier auf die genauen Definitionen, da wir keine großen Diskussionen bei der Übertragung haben möchten:
-In 2 Doppelkisten dürft ihr folgende Items verstauen und Mitnehmen:
+ 2 Werkzeugsets (umfasst Spitzhacke, Schaufel, Axt, Schwert, Bogen - von jedem 2)
+ 1 Rüstungsset (umfasst Helm, Brustplatte oder eine Elytra, Hose, Stiefel)
+ jeweils 1 Stack wertvoller Rohstoffe (Diamanten, Smaragde, Goldbarren, Eisenbarren, Lapislazuli, Redstone, Kohle, Schleimbälle - KEINE Blockform und KEINE Erzblöcke)
+ 2 Leuchtfeuer/Beacons (d.h. ihr dürft auch keine weiteren Nethersterne oder Witherköpfe mitnehmen)
+ 1 Stack Goldäpfel
+ 1 Stack Quarzblöcke
+ 1 Stack Glowstone
+ 1 Stack Seelaternen
+ 10 verzauberte Bücher
+ 1 Stack Hasenpfoten
+ 1 Stack Ghasttränen
+ beliebig viele Shulkerkisten, sofern ungefüllt
+ weitere Baustoffe unbegrenzt
-Sammleritems wie Eventgewinne, Dekoköpfe und Bilder-Karten dürfen in einer seperaten Kiste unbegrenzt mitgenommen werden


Wirtschaft und Jobs:Dieser Punkt wird ebenfalls noch Änderungen unterliegen, die jedoch noch intern besprochen werden, hierzu wird es demnächst noch eine Ankündigung geben. Dies beinhaltet Details zum zukünftigen Adminshop, Usermarkt und Co.

*= Dies sind ungefähre Angaben, die sich aufgrund der Planungen am Wirtschaftssystem noch ändern können
"Ein freier Verstand ist wie eine unbewachte Festung mit offenen Toren"

Dieser Beitrag wurde bereits 11 mal editiert, zuletzt von »Cocopeli« (29. Juni 2018, 22:34)


nI00

Donator

Beiträge: 17

Minecraftname: nI00

Herkunft: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

2

Samstag, 23. Juni 2018, 15:42

Also ich finde das Ergebnis nicht sehr toll.

Grundstücke, die mit Mühe und viel Arbeitskraft errichtet wurden, werden einfach platt gemacht.
Items, Rohstoffe, etc. werden sehr viel verringert, die Zeit, die man dafür genutzt und gebracht hat, alles umsonst.


In Terra Losorum befindet sich mein Haus. In diesem Haus ist mein Lager (Rohstoffe, etc.)
Wenn man dies nicht alles mitnehmen darf, sehe ich hier keine weitere Möglichkeit zu spielen.

Gibt es ebenfalls noch die Möglichkeit - wenn man es nicht mitnehmen darf - eines Massenverkaufs?
Sprich alle Items werden durchgeschaut und ein Verkaufspreis gesagt, dem man zustimmen kann?


Ich denke, es geht nicht nur mir so, trotzdem hoffe ich auf eine faire Lösung.

Gruß

Platty

*pups*

Beiträge: 174

Minecraftname: _Platty_

Herkunft: Keine Angabe

  • Nachricht senden

3

Samstag, 23. Juni 2018, 16:37

Sry aber ich seh den sinn vom erhalt der alten SV für ca 1 Jahr nicht.


Wenn eine neue SV/FB da ist und die alte SV sowieso gelöscht wird warum die alte dann ca 1 Jahr erhalten? ?(

Sonst finde ich alles andere ok.

Beiträge: 67

Minecraftname: SuperSnake96

Herkunft: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

4

Samstag, 23. Juni 2018, 18:11

Platty weil sonst leider zu viele Spieler rumheulen ;)

USS

Lead officer of support and community management in administrative position since september 2011!

Beiträge: 6 318

Minecraftname: USSvoyagerNx2

Herkunft: Rheinland-Pfalz

  • Nachricht senden

5

Samstag, 23. Juni 2018, 18:18

Zitat

Grundstücke, die mit Mühe und viel Arbeitskraft errichtet wurden, werden einfach platt gemacht.
Items, Rohstoffe, etc. werden sehr viel verringert, die Zeit, die man dafür genutzt und gebracht hat, alles umsonst.

Ja. Das war aber von vornherein schon abzusehen und ist keine direkte Konsequenz aus diesem Konzept. War bisher schon immer so. Um dies abzufedern wird auch "nur" TL vom Server genommen, da dort im Vergleich zum Survival weniger Leute ihr GS und Lager haben.

Zitat

In Terra Losorum befindet sich mein Haus. In diesem Haus ist mein Lager (Rohstoffe, etc.)
Wenn man dies nicht alles mitnehmen darf, sehe ich hier keine weitere Möglichkeit zu spielen.

Dein Haus kannst du selbstredend mitnehmen, dafür gibt es ja die "3 Häuser oder 1 Komplex"-Regelung. Dass das Lager nicht übernommen werden kann ergibt sich aus unserem Anspruch und EUREM Wunsch, die Wirtschaft weiter zu verbessern. Macht aber nur dann wirklich Sinn mit nem neuen/besseren System, wenn nicht eh schon jeder alles hat. Grade auch im Bezug auf Preise pro Item wäre eine solche "Flut" bereits existenter Items einfach nicht förderlich!

Zitat

Gibt es ebenfalls noch die Möglichkeit - wenn man es nicht mitnehmen darf - eines Massenverkaufs?
Sprich alle Items werden durchgeschaut und ein Verkaufspreis gesagt, dem man zustimmen kann?

Du kannst selbstverständlich all deine Habe verkaufen. Ob dies jedoch an den Server/ das Team /die Adminbank geschieht, halte ich für seeeehr fragwürdig.

Zitat

Wenn eine neue SV/FB da ist und die alte SV sowieso gelöscht wird warum die alte dann ca 1 Jahr erhalten?

Hab das "eine Jahr" mal aus dem Beitrag rausgenommen. War nur eine interne Richtschnur für die Debatte. Quasi ein Wert X in der Diskussion. Es geht vielmehr darum, dass die jetzige SV noch nicht wirklich alt ist. Dadurch bedingt haben sich viele grade erst aufgebaut oder sind noch dabei. Um diesen Usern nicht schon wieder alles wegzunehmen, belassen wir diese Welt für jene "Stammuser". Wer dort weiterbauen möchte kann dies tun, wer sich doch entschließt zu neuen Ufern aufzubrechen, ist auch dazu frei. Geplant ist, die SV solange beizubehalten, bis quasi jeder in die neue Welt übergesiedelt ist. Das eine Jahr kann hier für uns eine Zeit sein, nach der wir mal schauen, wieviel in der Welt denn noch los ist - wenn keiner mehr dort baut, brauchen wir die Welt ja auch nicht offen halten ;)
MINE LONG AND PROSPER
:thumbsup: :thumbsup:
Drück es harrrrt!

Platty

*pups*

Beiträge: 174

Minecraftname: _Platty_

Herkunft: Keine Angabe

  • Nachricht senden

6

Samstag, 23. Juni 2018, 18:59

Wenn sie länger bleibt je nachdem ob viel dort los is, dann find ich das ok. Aber ich denke mal das jeder dann in die neue SV geht. Da ja denk ich mal nicht genug dort bleiben werden.


Ich pers. würde dort bleiben sofern viele dort aktiv sind. Gibts da eine eventuelle Spieler anzahl bei der die Map bestehen bleiben würde?


Wenn ja, wird sie auch mal teil resettet? -zwecks rohstoffe oder jmnd will woanders größer bauen und die alte fläche zurücksetzen

nI00

Donator

Beiträge: 17

Minecraftname: nI00

Herkunft: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

7

Samstag, 23. Juni 2018, 19:02

Zitat


Grundstücke, die mit Mühe und viel Arbeitskraft errichtet wurden, werden einfach platt gemacht.
Items, Rohstoffe, etc. werden sehr viel verringert, die Zeit, die man dafür genutzt und gebracht hat, alles umsonst.
Ja. Das war aber von vornherein schon abzusehen und ist keine direkte Konsequenz aus diesem Konzept. War bisher schon immer so. Um dies abzufedern wird auch "nur" TL vom Server genommen, da dort im Vergleich zum Survival weniger Leute ihr GS und Lager haben.
Wieso haben dann die Leute im Survival die Möglichkeit, ihr Hab und Gut zu behalten?
Klar spielen vielleicht mehr in der Survivalwelt, doch die Minderheit dann mehr oder weniger zu bestrafen halte ich für schlicht falsch.

Ich finde, eine Lösung in Form einer kompletten Häuser-Mitnahme wäre hier angebracht, um etwas fairness hereinzubringen.
Denn auch hier haben dann beide Parteien - Tl-Spieler und Survivalspieler - die Möglichkeit, ihr Eigentum zu behalten.

Zitat


In Terra Losorum befindet sich mein Haus. In diesem Haus ist mein Lager (Rohstoffe, etc.)
Wenn man dies nicht alles mitnehmen darf, sehe ich hier keine weitere Möglichkeit zu spielen.
Dein Haus kannst du selbstredend mitnehmen, dafür gibt es ja die "3 Häuser oder 1 Komplex"-Regelung. Dass das Lager nicht übernommen werden kann ergibt sich aus unserem Anspruch und EUREM Wunsch, die Wirtschaft weiter zu verbessern. Macht aber nur dann wirklich Sinn mit nem neuen/besseren System, wenn nicht eh schon jeder alles hat. Grade auch im Bezug auf Preise pro Item wäre eine solche "Flut" bereits existenter Items einfach nicht förderlich!
Gerne kann das der Wunsch der Mehrheit der Community sein, ist auch gut so. Doch wenn nur ein Teil der Spieler ihre Items verliert ist es sehr unfair den anderen gegenüber.
Ein besseres System ist das dann auch nicht.
Auch ist es richtig, dass irgendwas ausgedümmt werden muss/soll. Doch den Spielern, welche Stunden Items gesammelt haben, diese wegnehmen, ist einfach nur doof.

Zitat


Gibt es ebenfalls noch die Möglichkeit - wenn man es nicht mitnehmen darf - eines Massenverkaufs?
Sprich alle Items werden durchgeschaut und ein Verkaufspreis gesagt, dem man zustimmen kann?
Du kannst selbstverständlich all deine Habe verkaufen. Ob dies jedoch an den Server/ das Team /die Adminbank geschieht, halte ich für seeeehr fragwürdig.
War auch nur ein Vorschlag meinerseits, um die Minderheit ein wenig zu entschädigen.
Im Bezug auf meiner ersten Absatz spreche ich mich jedoch weiterhin lieber für eine komplette Häuser-Mitnahme aus.


Gruß

Multiboxer

Donater

Beiträge: 60

Minecraftname: Multiboxer

Herkunft: Nordrhein-Westfalen

  • Nachricht senden

8

Samstag, 23. Juni 2018, 19:03

Zitat

Ich pers. würde dort bleiben sofern viele dort aktiv sind. Gibts da eine eventuelle Spieler anzahl bei der die Map bestehen bleiben würde?

Naja wofür auf der alten SV weiter spielen wenn es eh für die Katz ist? Da ist es doch viel besser (und auch ne neue Herrausforderung) sich in der neuen SV aufzubauen.

Platty

*pups*

Beiträge: 174

Minecraftname: _Platty_

Herkunft: Keine Angabe

  • Nachricht senden

9

Samstag, 23. Juni 2018, 19:05

Auf der alten SV kannst du denk ich mal dein Stuff behalten ohne das es gelöscht wird. Also denk ich mal so.

Multiboxer

Donater

Beiträge: 60

Minecraftname: Multiboxer

Herkunft: Nordrhein-Westfalen

  • Nachricht senden

10

Samstag, 23. Juni 2018, 19:06

Die alte SV bleibt ja nicht ewig.. Die bleibt nur eine Zeit, damit alle umsiedeln können!

USS

Lead officer of support and community management in administrative position since september 2011!

Beiträge: 6 318

Minecraftname: USSvoyagerNx2

Herkunft: Rheinland-Pfalz

  • Nachricht senden

11

Samstag, 23. Juni 2018, 19:33

Die alte SV bleibt, solange sie von euch genutzt wird. Wer umziehen möchte, kann das zu den genannten Konditionen jederzeit tun. Gezwungen wird jedoch keiner dazu. Wer in der SV bleiben möchte, kann das tun. Dort werden auch keinerlei Items gelöscht werden. Da die Welt quasi "extern" existieren wird, sprich außerhalb der neuen Wirtschaft, ist es nicht notwendig, dort in irgendeiner Form groß Items zu löschen. Daher sticht für mich auch das Argument "warum verlieren die einen ihre Items und die anderen nicht?" nicht. Wer bei "GermanMine 2.1" bleiben möchte, kann dies gerne im Survival tun, allen anderen steht zu gleichen Bedingungen "GermanMine 3.0" in den neuen Welten offen :)

Falls du deine Items aus TL behalten möchtest, spricht nichts dagegen, sie selbst in die SV umzuziehen. Ein gemeinsames Inventar besitzen die Welten ja.
MINE LONG AND PROSPER
:thumbsup: :thumbsup:
Drück es harrrrt!

nI00

Donator

Beiträge: 17

Minecraftname: nI00

Herkunft: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

12

Samstag, 23. Juni 2018, 19:57

Die alte SV bleibt, solange sie von euch genutzt wird. Wer umziehen möchte, kann das zu den genannten Konditionen jederzeit tun. Gezwungen wird jedoch keiner dazu. Wer in der SV bleiben möchte, kann das tun. Dort werden auch keinerlei Items gelöscht werden. Da die Welt quasi "extern" existieren wird, sprich außerhalb der neuen Wirtschaft, ist es nicht notwendig, dort in irgendeiner Form groß Items zu löschen. Daher sticht für mich auch das Argument "warum verlieren die einen ihre Items und die anderen nicht?" nicht. Wer bei "GermanMine 2.1" bleiben möchte, kann dies gerne im Survival tun, allen anderen steht zu gleichen Bedingungen "GermanMine 3.0" in den neuen Welten offen :)

Falls du deine Items aus TL behalten möchtest, spricht nichts dagegen, sie selbst in die SV umzuziehen. Ein gemeinsames Inventar besitzen die Welten ja.
Werden denn Häuser mit ihren Strukturen übernommen? Also bis ins Erdreich (Keller,etc.)
Natürlich ohne Kisten...

OC1n_Pix3l

#Server-Mami und #Serverstalker ^_^

Beiträge: 1 054

Minecraftname: OC1n_Pix3l

Herkunft: Österreich

  • Nachricht senden

13

Samstag, 23. Juni 2018, 20:05

Sofern es die genannten Auflagen erfüllt sind ja.

Gebäudeübertragungen und Itemmitnahme:Ihr könnt bis zu 3 Gebäude ODER einen Gebäudekomplex während der Übergangszeit übertragen lassen.
-> Das Gebäude darf KEINE: Kisten, Öfen, Trichter oder sonstige Blöcke beinhalten, die zum Itemschmuggel genutzt werden könnten. Bitte haltet euch dran und macht uns die Sache nicht unnötig kompliziert, am Ende bekommt ihr sonst garkeine Gebäude übertragen.
-> Ebensowenig werden verbaute Diamant-, Eisen-, Gold-, Smaragd- oder sonstige Wertblöcke übertragen. Finden wir irgendwo versteckte Diamantbunker, wird dies entsprechend geahndet.
-> Es werden KEINE Farmen oder Lager Übertragen
[Work in progress]

Clagg

wiiiuuwiiiuuwiiiuu

Beiträge: 148

Minecraftname: Clagg

Herkunft: Bayern

  • Nachricht senden

14

Samstag, 23. Juni 2018, 20:32

Zitat

Auch generierte Strukturen wie Dungeons und Unterwassertempel finden sich nur in der Hauptwelt.


Also werden die Personen die gegen eine PVP Survivel Welt waren doch wieder in diese gezwungen...

Rotekillergurke

Dieser Thread ist jetzt im Besitz des Lordes!

Beiträge: 1 033

Minecraftname: RKG

Herkunft: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

15

Samstag, 23. Juni 2018, 20:50

Zitat

Auch generierte Strukturen wie Dungeons und Unterwassertempel finden sich nur in der Hauptwelt.


Also werden die Personen die gegen eine PVP Survivel Welt waren doch wieder in diese gezwungen...

Keiner ist dazu gezwungen in diese Strukturen zu gehen und es ist kein Überlebenswichtiger aspekt.
Die PVP Welt ist nunmal die Hauptwelt und irgendwie wollen wir die Nutzer dazu motivieren diese Welt auch zu nutzen

Idlog

Donator

Beiträge: 28

Minecraftname: Idlog

Herkunft: Nordrhein-Westfalen

  • Nachricht senden

16

Montag, 25. Juni 2018, 01:00

Einfach alles komplett löschen und bei Null anfangen und Jobs entfernen.
Wäre doch viel einfacher.
Der Computer ist die logische Weiterentwicklung des Menschen: Intelligenz ohne Moral. *nrw*

Multiboxer

Donater

Beiträge: 60

Minecraftname: Multiboxer

Herkunft: Nordrhein-Westfalen

  • Nachricht senden

17

Montag, 25. Juni 2018, 14:06

warum denn jobs entfernen? lol

nI00

Donator

Beiträge: 17

Minecraftname: nI00

Herkunft: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

18

Montag, 25. Juni 2018, 16:31

Falls du deine Items aus TL behalten möchtest, spricht nichts dagegen, sie selbst in die SV umzuziehen. Ein gemeinsames Inventar besitzen die Welten ja.
Auch hier die Frage, warum man gegenüber der anderen Spielern nicht auf irgendeine weise entgegenkommen kann, wenn diese schon den Stress mit dem Umzug haben...

Auch finde ich etwas verwirrend die Aussage, dass das Team nicht die Items der Spieler kopiert und in die andere Welt wieder einfügt, man diese aber selbst rübermachen kann.
Es macht in meinen Augen nur Arbeit für den Spieler, die die Tl-Welt nutzen, verdirbt vielleicht sogar den Spielspaß durch das umziehen, denn einfach mal 5-10 Kisten umzuräumen wäre einfach, wenn man aber weitaus mehr Kisten hat ist es einfach nur dumm, diese komplett manuell, Inventar für Inventar einzusammeln und in die andere Welt zu bringen.

Ein Entgegenkommen wäre in meinen Augen eine sinnvolle Lösung, nicht nur für mich, sondern für die ganze Mitglieder.

Awendo

Wirtschaftsguru €£¥$

Beiträge: 198

Minecraftname: Awendo

Herkunft: Sachsen-Anhalt

  • Nachricht senden

19

Montag, 25. Juni 2018, 17:42



Auch hier die Frage, warum man gegenüber der anderen Spielern nicht auf irgendeine weise entgegenkommen kann, wenn diese schon den Stress mit dem Umzug haben...

Auch finde ich etwas verwirrend die Aussage, dass das Team nicht die Items der Spieler kopiert und in die andere Welt wieder einfügt, man diese aber selbst rübermachen kann.
Es macht in meinen Augen nur Arbeit für den Spieler, die die Tl-Welt nutzen, verdirbt vielleicht sogar den Spielspaß durch das umziehen, denn einfach mal 5-10 Kisten umzuräumen wäre einfach, wenn man aber weitaus mehr Kisten hat ist es einfach nur dumm, diese komplett manuell, Inventar für Inventar einzusammeln und in die andere Welt zu bringen.

Ein Entgegenkommen wäre in meinen Augen eine sinnvolle Lösung, nicht nur für mich, sondern für die ganze Mitglieder.


Wenn du wüsstest, wie sehr wir hier schon entgegenkommen im Gegensatz zu vorher beschlossenen Vorschlägen... sei einfach froh, dass du deine Items behalten darfst :)
@worlds.future

Vandug

Volltr0ttlfailbobarchitekt of DOOM!

Beiträge: 398

Minecraftname: Vandug

Herkunft: Sachsen-Anhalt

  • Nachricht senden

20

Montag, 25. Juni 2018, 17:52

Wenn du wüsstest, wie sehr wir hier schon entgegenkommen im Gegensatz zu vorher beschlossenen Vorschlägen... sei einfach froh, dass du deine Items behalten darfst


Srsly, ich sehe das nicht als Grund warum es nicht möglich sein sollte per cut&Paste Verfahren tl-Grundstücke ins alte Survival zu kopieren. Ist ja in beiden Welten unter ähnlichen Bedingungen entstanden. Für euch ist der Aufwand tl->altes Survival oder tl->neues Freebuild der Gleiche, oder irre ich mich da?

Ähnliche Themen