Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GermanMine Forum - Der Deutsche Minecraft Server. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Taruchan

Gefrässiges, grünes Viech

Beiträge: 242

Minecraftname: Taruuchan

Herkunft: Keine Angabe

  • Nachricht senden

81

24.05.2018, 17:53

[Meinung in den Raum schmeiß]

Finde die Überlegung bzw. den gemachten Vorschlag zur Veränderung ganz gut, dann werde
ich mich auch mal wieder online blicken lassen. Aber ohne was neues, hab ich keinen Grund
auf den Server zu kommen. Hab ja "alles". Und außerdem muss ich dann nicht selbst ausmisten x3
"Im Namen der Toleranz nehme ich mir das Recht die Intoleranz nicht zu tolerieren."
"Wer immer die Hand auf mich legt, um über mich zu herrschen, ist ein Usurpator, und ein Tyrann. Ich erkläre ihn zu meinem Feinde." ~Proudhon


Tingel90

Donator

Beiträge: 5

Minecraftname: Tingel90

Herkunft: Hessen

  • Nachricht senden

82

24.05.2018, 18:39

Zitat von »tweichei«



Mitgestalten geht nur, wenn man auch mitgestalten lässt und da sehe ich eher wenig von.
Muss ich leider auch sagen, habe meine Meinung im Teamspeak gesagt und wurde leider immer nur mit irgendwelchen Argumenten verdrängt.
Da muss ich leider sagen, das ist mir genau so ergangen.Egal mit wem, ob gestern oder heute. Es kommt einen so vor, dass bei denen, die total dafür sind, andere Meinungen nicht zählen, man lässt einen nicht ausreden, es wird immer nur dagegen argumentiert. Und gerade gestern wurde von jemandem, der selbst schon einmal einen Server geleitet hat, Vorschläge gemacht, die sowohl das Wirtschaftssystem verbessern als auch mehr Spenden für den Server zu bekommen, ohne so eine radikale Änderung des Konzeptes durchzuführen, die, soweit ich das mitbekommen habe, den meisten hier nicht gefällt, egal ob Neuling oder Stammspieler. Deswegen bin ich ehrlich gesagt etwas skeptisch, ob das am Samstag großartig Sinn ergibt, wenn man in einer kleinen Runde schon nicht gescheit angehört wird.

Nachdem ich mittlerweile auch ein bisschen mehr weiß, sind mir auch ein paar Ideen gekommen. Zum Beispiel finde ich, jetzt da ich mehr weiß, die Idee nicht schlecht, den TL-Shop zu schließen und die Farmwelten zu entfernen. Das sehe ich nämlich auch als hausgemachtes Problem für die Wirtschaft sehen. Da es wieder etwas mehr Arbeit macht die Sachen zu farmen, würden sie vll wieder mehr Wert bekommen. Um extrem niedrige Preise gerade bei eigentlich wertvollen Items wie hier angesprochen z.B. die Bücher zu vermeiden, könnte man ja eine Art Mindestpreis festlegen, unter dem keiner diese Sachen anbieten darf. Dann würden diese Sachen den Wert nicht verlieren, was 100%ig in der neuen Welt (sollte sie so wirklich eintreffen) auch irgendwann passiert, wenn kein Riegel davor geschoben wird, da die Leute sich eben unterbieten werden, um mehr zu verkaufen.

Auch eine Idee, um mehr Schwung reinzubringen (bitte nicht steinigen) ist mir in den Sinn gekommen, nämlich dass die Shopbesitzer evtl eine Art Lizenz zahlen müssen, um bestimmte Items anbieten zu dürfen. Dass z.B. jeder Stein und Holz verkaufen darf ( gerade zum Einsteigen) aber dass man bei Wertvolleren Sachen eine Gebühr bezahlt, um diese verkaufen zu dürfen. Und diese halt unterschiedlich hoch sind, je nach Item eben. Keine Ahnung ob die Idee was ist.



Um das Spielen für einige interessanter zu machen, könnte man doch vll mehr bzw unterschiedliche Events anbieten, vll auch mit einem kleinen Startgeld. Das Bauevent war doch jetzt super. Hätte ich auch mitgemacht, wenn ich nicht gesundheitlich gerade etwas eingeschränkt wäre. Oder das mit Kartevent war doch auch toll (auch wenn ich da nicht gerade viel Talent bewiesen habe). Es gibt ja schon die Schneeballschlacht. Man könnte z.B. Bogenschießen anbieten. Oder so etwas wie Ritterspiele als PVP-Tunier. Da gibt es bestimmt noch ganz viele Möglichkeiten, was man noch machen könnte.

Also ich wäre wirklich froh, wenn eben auch die, die total von dem neuen Konzept begeistert sind, auch mal den Leuten wirklich zuhören, die es nicht sind und sich die Ideen wirklich anhören, statt immer nur dagegen zu argumentieren

Und seid mir nicht böse, das Argument, ich habe alles erreicht, es ist langweilig (leider jedes Mal von diesen Personen gehört), finde ich, ist kein Argument. Ganz ehrlich, wem in Minecraft langweilig ist, der macht was falsch. Dann fängt man eben neue Projekte an. Dafür muss man nicht die Welt und das jetzige Konzept platt machen. Wer Krieg spielen möchte, kann doch auf einen PVP Server gehen. Ich denke, die meisten, die hier sind, haben den Server, gerade deswegen ausgewählt, weil er ist, wie er ist.




Zitat von »tweichei«
Mitgestalten geht nur, wenn man auch mitgestalten lässt und da sehe ich eher wenig von.
Muss ich leider auch sagen, habe meine Meinung im Teamspeak gesagt und wurde leider immer nur mit irgendwelchen Argumenten verdrängt.

DarthMurmel 2

Gelangweilter

Beiträge: 118

Minecraftname: DarthMurmel

Herkunft: Berlin

  • Nachricht senden

83

24.05.2018, 19:11

Ich mag einige der Ideen, jedoch würde ich darum bitten die Idee, Protections komplett aus der Survivalwelt zu nehmen, zu überdenken.
Eine bessere Idee ist vielleicht, dass die Protections nur gegen Geld(Klotzis) gemacht werden.
Er ist wieder da.
(diesmal vernünftig)

Hoch lebe RevanDrakan!


Achja kennt ihr schon meinen Laden wo ich euer Zeug kaufe bei /warp Handel

Clagg

V.I.P (Schüler)

Beiträge: 149

Minecraftname: Clagg

Herkunft: Bayern

  • Nachricht senden

84

24.05.2018, 20:19

Habe leider gerade nicht die Zeit jetzt hier nen ellenlangen Text hinzukloppen und bei der TS Sitzung kann ich wegen der Arbeit auch nicht dabei sein, deswegen werde ich mich hier mal kurz und knapp äußern.

Ich bin jetzt seit über 3 Jahren bei German Mine dabei, weil ich es schätze, große Bauten (auch wenn diese bisher zu 90 % unterirdisch gebaut wurden) alleine und weit abseits von anderen in der Survival Welt zu erbauen und gestalten, ohne auf viele Vorschriften und andere Spieler achten zu müssen und eben keine Angst haben brauche das mir diese unterm Arsch weggegrieft werden oder ich meine Baulichen Aktivitäten wegen PvP`ler unterbrechen muss. Daher stört mich der Vorschlag PvP in der Survival Welt außerhalb von bestimmten Gebieten zu aktivieren und der Aspekt mich einer Stadt anschließen zu müssen um halbwegs meine ruhe zu haben schon extrem.

Großes Interesse an ner Städte Welt besteht meinerseits mittlerweile nicht mehr, sollen sich andere dazu äußern die sich dafür mehr begeistern können.

Die Wirtschaft kann in meinen Augen auch komplett abgeschafft werden. Ich persönlich tausche oder verschenke eh fast alles.

Ps:

oft klagen einige Spieler über langeweile

Diesen Satz finde ich sehr amüsant da ich aus meiner Erfahrung als "Aushilf´s" Berufsschullehrer weiß das Jugendliche selbst mit nem Arsch voll Arbeit über Langeweile klagen. ^^

Multiboxer

Donater

Beiträge: 69

Minecraftname: Multiboxer

Herkunft: Nordrhein-Westfalen

  • Nachricht senden

85

25.05.2018, 13:30

[Meinung in den Raum schmeiß]

Finde die Überlegung bzw. den gemachten Vorschlag zur Veränderung ganz gut, dann werde
ich mich auch mal wieder online blicken lassen. Aber ohne was neues, hab ich keinen Grund
auf den Server zu kommen. Hab ja "alles". Und außerdem muss ich dann nicht selbst ausmisten x3


Genau meine Meinung! :emoticon-0148-yes:

Mikananja

:(){ :|:& };:

Beiträge: 1 346

Minecraftname: Damage_Gamer

Herkunft: Saarland

  • Nachricht senden

86

25.05.2018, 14:03

Zitat

Die Wirtschaft kann in meinen Augen auch komplett abgeschafft werden. Ich persönlich tausche oder verschenke eh fast alles.

Das wäre auch eine Option die ich auch ganz nett finde. Das Geld kommt ganz weg* und man führt ein geregeltes Tauschsystem ein. Dazu gibt es auch zB ein Plugin mit dem ein User einen Villager erstellen kann in seinem Shop der dann für andere Spieler benutzerdefinierte Tauschangebote anbietet. Die Items etc. werden über Kisten weiter verwaltet. Allerdings müssten man ev. die Anzahl der Villager v.a. in den Usershops eingrenzen. Sonst kommt es vielleicht, wie bei der Geschichte mit den Bilderrahmen, zu vermehrten Laggs, Frameeinbrüchen etc..

Zitat

Aber ohne was neues, hab ich keinen Grund
auf den Server zu kommen.

Dem stimme ich soweit auch zu, allerdings frage ich mich dann, ob eine Serverumstellung alleine einem wieder dauerhaft Spaß bringen wird. Mehr (auch automatisch) geregelte Events wären ganz nett, so wie das Bauevent in den letzten Tagen. Irgendetwas, was einen motivieren könnte, öfters online zu kommen :D
Wobei ich dazu sagen muss, dass meine ehemalige Hauptmotivation eher das Zusammenspielen mit anderen Leuten war das durch die Inaktivität einiger dieser Leute am Ende verschwunden ist und ich hier kaum noch neue Leute richtig kennengelernt habe ._. ! ... Wie wäre es denn damit: Bauevent für eine Person alleine? Warum nicht einmal für Gruppen aus 2-4 Personen o.ä.? Team-PvP a la CTW? Irgendwas was die Leute zusammenbringen könnte.
Das Konzept über das hier Diskutiert wird hat ja, soweit ich es richtig interpretiert habe, auch die Absicht eine Mauer zu bauen die Leute zusammenzubringen.

Ich bringe es immernoch nicht zustande die Zitierfunktion richtig anzuwenden x.x gomene

*Kleiner Nachtrag: Klotzies werden zur Sonderwährung für Spezielle Items, die man nur durch Events, Mobarena, etc. bekommt?
! URETEGIN AG IGASU

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mikananja« (25.05.2018, 14:09)


USS

Lead officer of support and community management in administrative position since september 2011!

Beiträge: 6 504

Minecraftname: USSvoyagerNx2

Herkunft: Rheinland-Pfalz

  • Nachricht senden

87

25.05.2018, 14:48

Bauevent für eine Person alleine?

Und ich war der Meinung, Vandug hätte schon genug Bau"events" aufm Server xD
MINE LONG AND PROSPER
:thumbsup: :thumbsup:
Drück es harrrrt!

furycola

Hab ich da gerade Schnaps gehört?!

Beiträge: 38

Minecraftname: furycola_

Herkunft: Niedersachsen

  • Nachricht senden

88

25.05.2018, 17:35

OK!

Also, ich finde es toll dass:

- Hier die User für einander da sind und man immer nett begrüsst wird
- Dass man friedlich koexistieren kann und nicht mit anderen kooperieren muss
- Dass man einfach nur bauen kann und mit anderen quatschen
- Dass man alles was man benötigt kaufen oder einfach farmen kann
- Dass die Hürden relativ tief sind
- Man muss keine Angst vor Griefing oder Zerstörung der Bauwerke haben

Das sind die Gründe warum ich hier bin und von welchen ich hoffe, dass sie zum grossen Teil bestehen bleiben.


Sehe ich genau so - wenn ich es denn mal wieder schaffe sinnvoll Zeit auf dem Server zu verbringen und nicht nur hier im Forum.
*ford*

89

25.05.2018, 22:49

Jetzt hätte man mal wieder etwas mehr Luft im RL und mehr zeit für Minecraft und dann liest man das 00
Dabei habe ich mich gerade erst an die neue Survivalwelt gewöhnt.


Im Grossen und Ganzen bin ich da Vandugs und Icas Meinung, möchte aber trotzdem noch ein paar Fragen / Gedanken zu der Thematik hier loswerden:

Ich hatte mich damals für diesen Server entschieden weil genug Platz war, man friedlich nebeneinander koexistieren konnte,
und einem eben auch die Möglichkeit geboten wurde sich einen Ort zu schaffen, den man ganz indivuell gestalten kann.

Dass man hier bis jetzt einzigartige Langzeitprojekte mit gewaltigen Ausmaßen die nun mal nicht in einem Monat fertig sind in die Landschaft integrieren konnte, ohne dauernd Angst vor Griefern haben zu müssen.

Das und die Community sind der Grund warum ich und vermutlich auch viele Andere immer wieder gerne auf diesen Server kommen.

Einige haben mit viel Zeit, Mühe und Herzblut Bauwerke geschaffen, die sich auch nicht so leicht mit WE kopieren lassen ( habs letzen herbst ja selber an meiner Halle gesehn ) soll das jetzt wirklich alles weg ?
Gibts in Zukunft dann überhaupt noch eine Möglichkeit solche Projekte ausserhalb der Creativewelt zu realisieren ?


Bitte versteht mich nicht falsch :
Ich finde es gut, dass wir jetzt alle in der neuen SV welt etwas näher zusammengerückt sind ( die Größe find ich übrigens perfekt ) und ich auch wieder hungern, von mobs gejagt und auch wieder sterben können !
Allerdings frage ich mich wie man die Motivation für etwas schönere Bauwerke finden soll wenn ich ich mir net sicher sein kann, dass es morgen auch noch unzergrieft dasteht?


Was PVP angeht : könnte man nicht einfach einen teil der jetzigen SV welt als PVP zone deklarieren ?
Derzeit sind ja eh noch große Gegenden unbewohnt.

Inomenitor

Donator

Beiträge: 7

Minecraftname: Inomenitor

Herkunft: Schleswig-Holstein

  • Nachricht senden

90

25.05.2018, 23:51

Servus, Wollte mich auch nochmal zu Wort / Schrift Melden :)

Finde die Grund Idee ganz cool, wie Awendo ja bekannt ist :)
Es ist Lobenswert das nach einer so langen zeit das "Team" noch immer Bemüht ist den Server zu verbessern, und dieser Schritt wäre eine Verbesserung, weil man sich grundlegende Gedanken um die Zukunft macht, egal wohin es letztendlich führt.

Ich persönlich würde es aber eher Begrüßen wenn:

Bauen Außerhalb der Städte mit Protection möglich ist. Das könnte man wie folgt handhaben:
  • für Geldsumme X bekommt man Item Z, welches es einem erlaubt ein GS von sagen wir mal 50x256x50 ( Ingamekooridinaten ) zu Claimen, und dieses dann ähnlich wie die Städte für summe x zu erweitern. Maximal 1 GSPro Spieler um die SV Welt sauber zu halten.
  • Diese GS sollten die User frei verwalten können mit der PvP Flag
denn nicht jeder lässt sich gerne dazu zwingen in einer Stadt mit begrenzter Baufläche zu Spielen ( klein bauen liegt mir zb. gar nicht, ist keine Herausforderung)


Spawner verschiebbar machen:

mögliches Konzept:

  • maximal 8 Spawner pro GS,
  • Die Spawner müssen unter einer höhe von 25 Blöcken platziert werden
  • Die Spawner müssen ausschaltbar sein
  • Das verschieben kostet einmal Geld und dazu Reccurcen wie zb. Dias
  • Preiß staffelt sich mit der anzahl der Spawner selbstredend.

somit hat man wieder was worauf man hinausarbeiten kann, sowie eine weitere Handelsmöglichkeit, desweiteren kommt sowas meist gut an, wenn Spieler sich ihre eigenen Mobfarmen bauen können.


zur Umstellung jedem Spieler eine Shulkerkiste erlauben mitzunehmen.


Diese dürfen allerdings nicht mehr als 1 Item je Art beinhalten.
Sprich:
  • 1 Werkzeug ( Egal welches, nur Eines )
  • 1 Stack Glowstone, Bruchstein, holz

Hochwertige Materialien wie Dia, Kohle,, gold oder Eisenblöcke desweiteren Beacons oder Elytas sowie Bücher sind ausgeschlossen, ebenso Verzauberte Rüstungen (weil des den Ramen sprengt)

Zur Wirtschaft.


  • Adminshop Abschaffen
  • Spielerschops nur noch in einer Zentralen Mall ( Shops kann man in 3 Größen anbieten zu Unterscheidlichsten preisen und Manuellem verlängern der Mietzeit
  • Nachmieter übernimmt den Shop wie er ihn Anmietet und übernimmt damit den Inhalt ( Auch die Kisten und das Material )
  • Nur noch eine Farmwelt wo Fall schaden, Lava Tode und Monster Aktiv sind.
  • Warps müssen gekauft werden


Desweiteren hätte ich den einen oder anderen Vorschlag der offtopik wäre...
Maximale Tierhaltung einfügen ... pro Spieler 100 Tiere pro Art und erhöter Platzbedarf.
heißt:
  • Schafe, Kühe, Pferde, Lamas, Schweine usw 2 Blöcke.
  • Hühner und Hasen sowie Papagei 1 block,
  • Bären 9 blöcke
  • Villiger 2 blöcke und maximal 50 stk.
  • keine Villiger foodfarmen usw mehr ( Warum erläutere ich bei bedarf gerne via PN ) ^^


Desweiteren eine Einschränkung der maximalen Feldpflanzen... Pro Spieler 5,000 Blöcke gesammt als Feld reicht locker für alle belange des Spieles.

Ihr habt das Plugin Craftbook und Worldguard auf dem Server, nutzt doch diese Kapazitäten.
zb:
  • Pipes anmachen,
  • ein Limit von Öfen und Trichtern in einem x Radius,
  • Limitierung von Itemframes in einem x Radius
  • Warps ( Max anzahl 5 für Spender und 1. pro Spieler ) kaufbar machen
  • Statt mit Warps nur noch mit Homes Arbeiten ( 1 Pro Neuling 3 pro Spieler 5 pro VIP und 10 pro Spender )
  • Vote System einbinden um den Server Bekannter zu machen





Die meisten Offtopik Vorschläge dienen lediglich zur Verbesserung der Server Performance.


Ich werde wohl Persönlich nicht im TS sein, weil ich sonst der Gefahr laufen an einem Herzinfarkt durch Lachen zu sterben, sollten da Aussagen kommen wie, wenn ihr das macht gehe ich , oder gebt mir mein Geld zurück :emoticon-0140-rofl:


Wie Schon oben erwähnt ist das meine Persönlich Meinung und es sind meine Persönlichen Anregungen, welche mann hier weder Debattieren oder anzweifeln muss. Das könnt ihr Später gerne im Ts machen :emoticon-0102-bigsmile:


grüße

91

25.05.2018, 23:57

Ich bin ein absoluter Gelegenheitsspieler und ich weiß, dass der Server gut auf meine Anwesenheit verzichten kann und meine Meinung deshalb wenig Gewicht haben wird. Trotzdem würde ich hier gerne einige Gedanken zum neuen Serverkonzept loswerden.

-PvP: Finde ich nicht gut. Ich werde ganz bestimmt nicht gehen andere Spieler kämpfen. Ich weis gar nicht, wie ich diesen Kritikpunkt konstruktiv formulieren soll... Vielleicht kann man ja eine größere Zone in der neuen Survivalwelt als "Räuberwald" deklarieren und PvP in diesem Bereich erlauben? Dann könnten alle, die so spielen wollen, sich dort ansiedeln und alle, die das Abenteuer suchen, da mal durchlaufen. Ist das technisch möglich?

Reset: Das letzte Reset der Survivalwalt ist für mich als Gelegenheitsspieler gefühlt erst 2 Monate her. Gut, dadurch hab ich diesmal nicht so viel zu verlieren, aber auf Dauer ist das weniger witzig. Könnte man nach dem nächsten Reset eine gewisse Standzeit (z.B. 5 Jahre) garantieren oder zumindest gleich ansagen, Wann das nächste Reset geplant ist? Dann könnte man seine Bauprojekte besser planen.

Gemeinschaft/freies Bauen: Ich gehöre du den Leuten, die lieber in der freien Landschaft mit viel Platz ungestört bauen (von denen haben sich ja schon einige hier gemeldet). Trotzdem hätte ich auch nichts gegen etwas Gemeinschaft. Mit ist da ein mögliches Konzept eingefallen: Dörfer. Also mehrere Spieler bauen frei in der Landschaft, nur etwas dichter zusammen als bisher. Die einzelnen "Grundstücke" werden durch Wege verbunden, es gibt ein gemeinsames Dorfzentrum (gemeinsames Bauprojekt / Handels-/Tauscjplatz / Treffpunkt) und eventuell gemeinsam genutzte Felder / Viehzucht (entspricht dem Gedanken der Selbstversoger-Städte). Das wäre ein Zwischending zwischen Stadt und freiem Bauen.

Es ware natürlich super hilfreich für die Dorfgemeinschaft, wenn sich Spieler mit ähnlichen Interessen / Stilen / Erfahrung zusammmen finden. Also ich bin z.B. jemand, der wenig spielt (nicht so schnelle Baufortschritte) und viel auf Handarbeit setzt (keine Automatisierung). In einem Dorf mit ähnlichen Spielern würde ich mich wohl fühlen. Dann gibt es da noch die Automatisierter, die Farmenbauer, die Powergamer, ... die sich auch jeweils ihre Dörfer aufbauen könnten.

Ich bin am SA im TS nicht dabei, deshalb hab ich meine Ideen jetzt noch schnell hier aufgeschrieben.

Liebe Grüße.

92

26.05.2018, 08:14

Ich möchte auch zu bedenken geben, dass es ohne Schutz und ohne Minenwelt (Auch wenn ich nicht finde, dass es die unbedingt braucht), um die Städte einfach riesige Gebiete abgegrast sein werden weil die User ja Holz, Steine und Tiere benötigen.

Inomenitor

Donator

Beiträge: 7

Minecraftname: Inomenitor

Herkunft: Schleswig-Holstein

  • Nachricht senden

93

26.05.2018, 10:39

Ich möchte auch zu bedenken geben, dass es ohne Schutz und ohne Minenwelt (Auch wenn ich nicht finde, dass es die unbedingt braucht), um die Städte einfach riesige Gebiete abgegrast sein werden weil die User ja Holz, Steine und Tiere benötigen.
Da hieß es, damit das team überhaupt noch was zu tun hat werden die täglich die Welt mehrfach ablaufen und mit dem regenerationsbefehl diese stellen weiderherstellen ^^ wird also alles schick bleiben :D

xDrake

V.I.P (Fortgeschrittener)

Beiträge: 211

Minecraftname: xDrake17

Herkunft: Rheinland-Pfalz

  • Nachricht senden

94

26.05.2018, 11:03

Um mal ein paar Lesefaule & Menschen wie mich, mit schlechtem Gedächtnis einen Gefallen zu tun:

HEUTE um 18 Uhr findet auf dem Teamspeak-Server die Userdiskussion statt!

Beiträge: 22

Minecraftname: xDiamondPlayZx

Herkunft: Keine Angabe

  • Nachricht senden

95

26.05.2018, 13:10

Meine Meinung zum neuen Konzept...

Ich finde paar Punkte vom Konzept gut aber andere eher nicht, ich spiele sehr gerne auf dem Server aufgrund des "alten" Konzepts, sprich Häuser werden nicht gegrieft, verschiedene Welten und Städte zum bauen etc. Nur wenn es keine Protections mehr gibt wird die ganze Welt komplett kaputt sein und wie diese Standart 0815 "grief" Server aussehen. PvP finde ich gut in der Survival Welt, aber trotzdem doch einen Grundstücke sichern können und dort ohne von etwas gestört zu werden, bauen zu können. Statt die Survial Welt wieder zu löschen würde ich einfach eine 2.te aufmachen da ich selber mir grade erst alles neu aufgebaut habe inklusive Farm etc. und diese nicht kopiert werden.

Ich finde das mit der Wirtschaft ein guter Punkt da ich finde die Jobs sollten wieder mehr Geld abwerfen und mal wieder was neues kommen, die Shops sind meistens überteuert und sehr unübersichtlich.

Ich finde die zusammen arbeit auf dem Server super und durch den PvP finde ich würde es Streit um Essen, Rüstung, Häuser, Waffen etc. oder es würde hei´ßen dass es unfair sei und sowas kann man niemals vermeiden.

Man könnte einfach eine 2.te Survivalwelt erstellen und dort das Konzept einbringen, da wie ich finde der Server für das alte Konzept geliebt wird und durch dieses Anti-Pvp und ANti-griefing. Er wird vielleicht ein Teil der Leute verlieren, aber ich wünsche das B´beste für den Server und die Mehrheit bestimmt!

Dankeschön und schönen Tag noch!

Idlog

Donator

Beiträge: 29

Minecraftname: Idlog

Herkunft: Nordrhein-Westfalen

  • Nachricht senden

96

27.05.2018, 03:06

Hallo,

Finde die idee mit dem PVP total schlecht.
Das wird nur mehr Ärger mit sich bringen.
Dann kommen diese Diskussionen
Der hat das und der hat so usw.

Gerade weil es kein PvP gibt spiele ich gerne auf diesem Server es ist ein friedliches miteinander.
Und jetzt soll wieder die map gelöscht werden?
Die Idee von marcthemaster finde ich vollkommen okay.
Aber ein money reset geht Mal garnicht!

Mein Vorschlag:

eventuell ein Map Reset mit Sicherung der gebäude
dann eine SV mit PVP und eine Ohne
Der Computer ist die logische Weiterentwicklung des Menschen: Intelligenz ohne Moral. *nrw*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Idlog« (27.05.2018, 03:26)


Lavafelsen

Anfänger

Beiträge: 3

Minecraftname: Lavafelsen

Herkunft: Niedersachsen

  • Nachricht senden

97

27.05.2018, 13:30

Krietik und lob

Gugu-Translator:
Ich finde das neue Konzept gut, nur mit einigen Punkten bin ich nicht einverstanden. Zum Beispiel das man alle seine Häuser und seine Sachen verliert!! Ich habe für meine Rüstung und Waffen 40.000 oder mehr bezahlt, dazu noch die Zeit die ich ins Farmen gesteckt habe! Ich würde eine Survivalwelt mit Städten und PvP und eine Survivalwelt mit PvE, also wie die jetzige Survivalwelt, bevorzugen. Außerdem sollte jeder Spieler 4 Shulker Kisten bekommen, da können dann die Items gelagert werden die er mitnehmen möchte.
Zu den Gebäuden: Jeder Spieler darf zwei seiner Häuser in die neue Survivalwelt PvE und ein Haus in die Survivalwelt PvP kopieren.ich würde sagen die sups und mods hätten dan immer wieder viel zu tun weil spieler gegrieft wurden.Weil viele gerne an berghängen oder anderen sachen bauen und die eingehschränkt heit von plots nicht mögen ich würde einfach 2 svs machen eine mit pvp und städten und eine sv die so ist wie die jetzige.


Bitte gern geschehen!

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Lavafelsen« (27.05.2018, 14:12)


YukiEisenherz

HCLI H&C Logistic zum Shop so findet ihr ihn >>>> In der Ladenstraße am Spawn neben dem Jobcenter =)

Beiträge: 44

Minecraftname: YukiEisenherz

Herkunft: Niedersachsen

  • Nachricht senden

98

27.05.2018, 18:31

Man darf aber auch nicht vergessen das durch das PvP Auch Diamanten und andere Items wieder mehr Wert bekommen. Das Löschen der alten Welt wird NÖTIG SEIN ! weil in der auf 1.12 Generierten Welt dann keine 1.13 Items und Aspekte generiert werden können. Das PvP wie viele sagten mit festen Regeln:

1. Protection auf dem eigenen Grundstück beibehalten
2.(Oder eine Mauer 4 Blöcke hoch reichen als schutzt vor PvP)
3. Flag auf dem Grundstück mit oder ohne PvP (Selbst entschidbar)
4.Die Bauten aus Teralusorum in die neue Survivalwelt Integrieren. (In die dort neu gerundeten Stäte Kopieren)
5.Die Farmwelt wieder schwerer machen das nicht mehr so viele Itms entstehen! (Fallschaden / Lavaschaden / Wasser schaden ertinken / Monster /Tiere /) die Farmwelt auf Hard Stellen wie die Survivalwelt! (Und ja so schwer wäre das nicht auch da zu überleben =) wenn man aufpasst)
6. Die Buddelkiste bei warp Farm weg machen
7.Geld nur noch über die Berufe generieren! (Angepasste berufe mit mehr geld und bis LV 50)
8. Den ADM Shop komplett entfernen das dieser die wirtschaft für Spieler schädigt (Spieler kaufen und verkaufen nur nch da!)


Gruß
YukiEisenherz
HCLI H&C Logistic zum Shop so findet ihr ihn >>>> In der Ladenstraße am Spawn neben dem Jobcenter =)

tweichei

Donator

Beiträge: 13

Minecraftname: tweichei

Herkunft: Hessen

  • Nachricht senden

99

27.05.2018, 19:32

Moneyreset bin ich voll dabei!, die Auswüchse die es in letzter Zeit gegeben hat sind ja nicht mehr feierlich.
Itemreset finde ich persönlich nicht sehr prickelnd, da ich meine selbst im SV erfarmt habe und diese daher als wertvoller wie z.B. Klotzies oder Farmitems ansehe.(persönliche Meinung)
Wieso die SV erneuert werden muss erschließt sich mir nicht, da diese gerade mal neun Monate alt ist.
Wenn es wegen 1.13 ist verstehe ich es noch weniger, in PE funktioniert es ohne neue Map reibungslos, aber egal.

Wünsche gutes Gelingen beim auswerten der Userbeiträge und hoffe das einiges davon in die Umgestaltung mit einfliessen.

100

27.05.2018, 22:16

Darf ich fragen, was bei der Sitzung gestern im TS rausgekommen ist? Ich bin ganz gespannt und fänd es super, wenn das jemand kurz zusammenfassen könnte (aucch wenn es noch keine finale Entscheidung gibt).